Kim Sowòl

Die Strasse

Letzte Nacht wieder
bei einer Dorfschenke
schrien Hirtenstare im Morgengrauen.

Heute,
wieder so viele Meilen
führen wohin?

Weg zu den Bergen?
In die Ebenen?
Da mich kein Ort ruft,
gehe ich nirgendwo hin.

Rede nicht von meinem Heimatort,
Chòngju Kwaksan,
denn der Zug und das Boot fahren dorthin.

Hört mich, Wildgänse im Himmel!
Gibt es eine Straße der Luft,
dass ihr so sicher reist? 

Hört mich, Wildgänse im Himmel!
Ich stehe im Zentrum der Kreuzwege.
Wieder und wieder verzweigen sich Pfade,
aber kein Weg ist meiner.
 

                                    transl. into German by ~aw~
 
 
 
 
 

Go back to Street Voice # 5, Contents
 
 
 
 
 

*